Beachvolleyball

Beachvolleyball bzw. Beach-Volleyball (aus englisch beach = Strand und Volleyball) ist eine olympische Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils zwei Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld aus Sand gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, einen Ball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen oder die gegnerische Mannschaft zu einem Fehler zu zwingen.

In Zukunft möchten wir von der Sektion eine Meisterschaft aufziehen, dabei wird alle 2 Wochen gespielt. Weiters wird es auch Landesmeisterschaften geben, um sich für die Bundespolizeimeisterschaften, in den unterschiedlichsten Bewerben, zu qualifizieren.
Wir haben einen professionellen Partner gefunden, der uns bei den wöchentlich stattfindenden Trainings unterschützt. Die Trainings wird es für alles unterschiedlichen Leistungsstufen geben.
Vom Anfänger bis zum Profi ist jeder bei uns willkommen. Für weitere Infos sind wir gerne erreichbar.

Sektionsleiter

Ralph Lackinger
Handy: 0676 / 496 81 18
Mail: ralph.lackinger@polizei.gv.at

Sektionsleiter Stv.

Michael Fila
Handy: 0664 /402 01 07
Mail: michael.fila@bmi.gv.at

Trainingsort/-zeiten

Auf Anfrage.