panorama_3820

Sonnenbaden an der Alten Donau

Mitten in Wien und doch in der Natur, lädt das Freibad zum Schwimmen in der Alten Donau ein – ein flacher Strand mit dem Nichtschwimmer-Bereich, ein schwimmendes Floß sowie 1 Tretboot garantieren Badespaß für die ganze Familie. Mitglieder der Sektion Kanu können Kajaks und Kanus für Ausfahrten mieten.

Der Kinderspielplatz neben der Kantine bietet mit Sandkiste, Kletterturm und Schaukel auch für die Kleinsten etwas.

Wer Ruhe und Entspannung sucht, findet in der gepflegten Liegewiese mit fixen Pritschen und mietbaren Sonnenliegen die passende Umgebung. Die angrenzenden Bäume bieten dem Badegast auch ein schattiges Plätzchen. Auf der Natursteinterrasse der Kantine kann man einen schönen Sommertag in angenehmer Atmosphäre am Wasser ausklingen lassen.

Öffnungszeiten – 13.05.2017 bis 10.09.2017
täglich 08.30 – 19.30 Uhr

Preise
Die Preise für die Nutzung des Polizeibades
finden Sie in unserer → Preisübersicht.

INFORMATION
Durch die in den letzten Jahren durchgeführten Erweiterungen und Verbesserungen, hat unser Bad natürlich an Attraktivität gewonnen und wurde so zu einem Geheimtipp für Ruhesuchende und auch für viele junge Familien. Der Zustrom an neuen Mitgliedern speziell für das „Polizeibad“ ist derartig groß geworden, dass sich die Sportleitung gezwungen sieht, Aufnahmebeschränkungen einzuführen. Wir haben uns schweren Herzens  entschlossen, Neuzugänge nur auf Empfehlung eines Mitgliedes der Polizeisportvereinigung Wien oder auf Empfehlung eines unterstützenden Mitgliedes, über Erste Bank, BIG und Firmencards aufzunehmen. Polizeibedienstete sowie BM.I-Angehörige und deren Familie sind selbstverständlich von dieser Regelung ausgenommen.

Informationen
Für Kästchen und Kabinenbenützung durch Kinder unter 6 Jahren werden keine Beiträge eingehoben.

Schlüssel zu den Kästchen werden gegen Deponierung eines Ausweises ausgegeben. Für den ausgefolgten Schlüssel haftet der Benützer, bei Verlust wird ein Betrag von EUR 45,– eingehoben. Bei Dauerbenützung wird bei Verlust des Schlüssels ebenfalls ein Betrag von EUR 45,– eingehoben.

Es wird ersucht die Badeordnung einzuhalten und den Anordnungen des Aufsichtspersonals Folge zu leisten. Wünsche, Anregungen und Beschwerden, können von den Badegästen dem Aufsichtsführenden vorgetragen werden. Für die Einhaltung der Badeordnung durch Kinder und für deren Beaufsichtigung tragen die Begleitpersonen die Verantwortung. Die Mitnahme von Tieren in das Badeareal ist aus hygienischen und kollegialen Gründen nicht möglich.

Die PSV-Wien wünscht angenehme und erholsame Tage in Kaisermühlen.

Mitten in Wien und doch in der Natur, lädt das Freibad zum Schwimmen in der Alten Donau ein – ein flacher Strand mit dem Nichtschwimmer-Bereich, ein schwimmendes Floß sowie 2 Tretboote garantieren Badespaß für die ganze Familie.

Galerie anzeigen